Murdoch und das Ein-Milliarden-Problem

Weil Reporter des britischen Boulevard-Blatts „News of the World“ Prominente, Terror- und Mordopfer abhören ließen, distanziert sich die Politik des Königreichs von Medienmagnat Rupert Murdoch.

Die Affäre verhinderte am Montag die milliardenschwere Übernahme des Senders BSkyB. Das beschert Murdoch einen Verlust von einer Milliarde Dollar.

Post to Twitter