Nabuco

Kommt sie, kommt sie nicht?

Das Ratespiel um die Gaspipeline Nabucco geht in die Verlängerung. Jetzt hat das Konsortium, das den Bau der rund 3300 Kilometer langen Röhre finanzieren und anschließend betreiben soll, ausgesprochen, was die Spatzen längst von den Dächern gepfiffen haben.: Baubeginn erst 2013, erste Lieferungen frühestens 2017 statt 2015, wie zuletzt getrommelt wurde. Grund seien Verzögerungen auf der Visavis-Seite.

Post to Twitter