Nicht Schuldig……sagt er!

Der Mann, der in Tucson auf die US-Abgeordnete Gabrielle Giffords geschossen und sie schwer verletzt haben soll, plädiert auf nicht schuldig.

Äusserlich ruhig verfolgte er am Mittwoch vor Gericht in Tucson im Bundesstaat Arizona die Verlesung der Anklage.Dem 22-jährigen Jared Loughner werden unter anderem sechsfacher Mord und dreifacher versuchter Mord vorgeworfen. Insgesamt ist er in 49 Punkten angeklagt. Ihm droht die Todesstrafe. Die Frage zu seiner Schuld liess Loughner nicht durch seine Anwälte beantworten, sondern er wies selbst jede Verantwortung von sich. Bereits Ende Januar hatte er vor einem Bundesrichter auf «nicht schuldig» plädiert.

Post to Twitter