Obama im Wahlkampf

US-Präsident Barack Obama hat bei der zur Schaffung neuer Arbeitsplätze das Tempo angezogen. Bei einer Rede im Rosengarten des Weißen Hauses am Montag forderte Obama den Kongress auf, seine Job-Initiative im Volumen von 447 Milliarden Dollar (322 Milliarden Euro) „ohne Verzögerungen“ zu verabschieden.

Der Präsident hatte diese Job-Initiative am Donnerstag während einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Repräsentantenhaus in Washington vorgestellt. Zentrale Punkte sind umfangreiche Senkungen von Sozialabgaben für Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie Steueranreize für Unternehmen, um neue Stellen zu schaffen. Darüber hinaus plant der Präsident weitere Investitionen in die Infrastruktur des Landes.

Quelle: dpa

Post to Twitter