Ordnung im eigenen Hause

Der Vizevorsitzende der chinesischen Reform- und Entwicklungskommission (NDRC), Zhang Xiaoqiang, hat die europäischen Länder am Donnerstag während des Weltwirtschaftsforums aufgefordert ihr eigenes Haus in Ordnung zu bringen. „Jedes Land sollte die ihm angemessene Verantwortung erfüllen, sagte Xiaoqiang der Presse.”

Darüber hinaus präzisierte Xiaoqiang Chinas angekündigte Hilfen für die Euro-Zone. China werde zwar weiterhin „innerhalb seiner Möglichkeiten” europäische Staatsanleihen kaufen. Doch sei die Finanzkrise in erster Linie hausgemacht. In der internationalen Finanzkrise werde sich China zudem weiter für die wirtschaftliche Kooperation mit anderen Länder öffnen.

Quelle: APA

Post to Twitter