OSZE mit neuem Chef

Der Italiener Lamberto Zannier ist von den 56 Mitgliedsländern einstimmig zum Generalsekretär der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ernannt worden.

Das teilte der litauische OSZE-Vorsitzende, Außenminister Audrionius Azubalis, am Donnerstag mit. Zannier kam zum Zug, nachdem die ursprüngliche Favoritin, Österreichs Ex-Außenministerin Ursula Plassnik, am Veto der Türkei gescheitert war.

Post to Twitter