Paranoid

Die verheerenden Anschläge auf das Wold-Trade-Center in New York jährten sich am Sonntag den 11. September 2001 zum zehnten Mal. Die US-Behörden hatten im Vorfeld des Jahrestags vor neuen Attentaten gewarnt. US-Präsident Barack Obama hatte die Sicherheitsbehörden angewiesen, ihre Bemühungen zum Schutz der Bürger zu verstärken – und so kam es dann auch.

In einem Flugzeug auf dem Weg von Denver nach Detroit trug sich nach Angaben eines FBI-Sprechers das Unglaubliche zu. Zwei Männer und eine Frau hatten sich auffallend oft in die Waschräume des Flugzeugs zurückgezogen und zogen somit das Interesse der Besatzung auf sich. Daraufhin seien F-16-Kampfjets aufgestiegen, um die Maschine zum Detroiter Flughafen zu eskortieren.

Quelle: APA

Post to Twitter

Schlagwörter:,