Präsident und fast Präsidententreffen

Der russische Regierungschef Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit US-Vizepräsident Joe Biden in Moskau für Visafreiheit zwischen beiden Ländern geworben.
Das wäre ein historischer Schritt», sagte Putin am Donnerstag.Experten halten eine solche Initiative noch auf viele Jahre für nicht durchsetzbar. Biden, der sich seit Mittwoch in Moskau aufhielt, sprach von einer «guten Idee». In der Diskussion um das US-Projekt einer Raketenabwehr in Europa warnte Russland erneut vor einem Alleingang Washingtons. Kremlchef Dmitri Medwedew habe dies im Gespräch mit Biden betont, sagte ein Sprecher des russischen Aussenministeriums. Sollten die USA Russland nicht gleichberechtigt einbeziehen, werde Moskau militärisch reagieren.

Post to Twitter