Privathaftpflicht – unverzichtbarer Schutz für den Alltag

Die Privathaftpflichtversicherung als wichtigste Form der persönlichen Absicherung

Die private Haftpflichtversicherung zählt unbestrittenermassen zu den wichtigsten Versicherungsarten. Dies hat seine Ursache darin, dass grundsätzlich jede Person, die bei einer anderen Person einen Schaden verursacht, für diesen haften muss. Das bedeutet, dass falls man bei einem Freund eine wertvolle Vase oder das Aquarium aus Versehen runterstösst, diesen Schaden ersetzen muss. Ebenfalls muss man den Schaden bezahlen, der durch einen Unfall entsteht, zum Beispiel, wenn man durch eine Unachtsamkeit mit dem Fahrrad einen Fußgänger anfährt. Die private Haftpflichtversicherung begleicht Schäden die durch Unachtsamkeit bei Dritten und durch Unfälle verursacht werden. Ohne entsprechenden Versicherungsschutz muss der Betroffene diesen Schaden selbst begleichen.
Ohne eine Privathaftpflichtversicherung kann man schnell auf Schaden sitzen bleiben, die in die Millionenhöhe gehen. Sei es, weil die Kinder beim Indianerspielen ein Lagerfeuer legten und dabei einen Waldbrand verursachten oder weil man mit den Fahrrad einen Unfall verursachte, durch denen nicht nur ein wertvoller PKW zerstört wurde, sondern auch die Insassen umfangreiche Rehabilitationsmaßnahmen benötigen.
Für Eltern ist die private Haftpflichtversicherung besonders wichtig, da diese auch für den Schaden haften, den die eigenen Kinder verursachen. Dies gilt zumindest, wenn sie nicht ihre Aufsichtspflicht erfüllen. Wie weit diese geht, hängt davon ab, wie alt die Kinder sind. Schaden den Kinder während der Schulzeit verursachen, muss zum Beispiel die Schule tragen, da diese während dieser Zeit die Aufsichtspflicht der Eltern vertritt. Ein 16-jähriger Jugendlicher, der seinen Eltern sagt, er wolle einen Freund besuchen und auf den Weg zu diesen bewusst einen Schaden verursacht, muss diesen selbst begleichen.
Eltern sollten darauf achten, dass die Haftpflichtversicherung ebenfalls ihre minderjährigen Kinder umfasst, damit auch diese umfassend abgesichert sind. Dies geschieht zum Teil automatisch, wogegen andere Versicherungsanbieter lediglich Kinder ab sieben Jahren mitversichern. Daher ist es wichtig sich vor Versicherungsabschluss genaue Informationen zu besorgen (ein kostenfreier Tarifvergleich kann beispielsweise unter http://www.tarife-vergleich-online.de/privathaftpflicht-preisvergleich.html durchgeführt werden). Im Zweifelsfall sollte man sich beim Ansprechpartner der Versicherung seiner Wahl persönlich erkundigen inwieweit Kinder miterfasst werden.
Die Kosten für eine private Haftpflichtversicherung sind zumeist sehr günstig. Es ist wichtig sich vor Abschluss darüber zu informieren in welchen Fällen die Versicherung haftet und welche Personen durch diese geschützt werden. Im Fall der Fälle (der nicht ganz so unwahrscheinlich ist wie oft angenommen) ist der Versicherungsbeitrag in jedem Falle verschwindend gering im Vergleich zu den ansonsten selbst zu tragenden Kosten für anfallende Personen- und Sachschäden.

Das Verbraucherinformations- und Vergleichsportal tarife-vergleich-online.de bietet umfassende Möglichkeiten zu kostenlosen und unverbindlichen Tarifvergleichen in den Bereichen Versicherung, Vorsorge, Finanzen, Energie, DSL, Mobilfunk sowie Reisen und Shopping.

Kontakt:
tarife-vergleich-online.de
Oliver Sinz
Via San Gottardo 26
6900 Lugano
+41774765652

http://www.tarife-vergleich-online.de
info@tarife-vergleich-online.de

Pressekontakt:
Oliver Sinz
Oliver Sinz
Via San Gottardo 26
6900 Lugano
info@tarife-vergleich-online.de
+41774765652
http://www.tarife-vergleich-online.de

Post to Twitter