Prügelüberfall in Rostock: 3 Verdächtige festgenommen

Nach dem tödlichen Überfall auf einen 45-Jährigen auf dem S-Bahnhof Rostock-Warnemünde werden 3 Männer auf den Tatbestand beprüft.

Am Tatort in Warnemünde konnte die Polizei nach dem Überfall zahlreiche Spuren sicherstellen. Nach Augenzeugenberichten trug einer der Verdächtigen ein auffälliges gelbes T-Shirt, ein weiterer hat eine Glatze. Die Polizei hat mittlerweile 3 Männer festgenommen.

Am Himmelfahrtstag wurde ein am S-Bahnhof Rostock-Warnemünde wartender 45jähriger Mann von einer Gruppe Betrunkener angegriffen und nach wiederholten Prügelattacken vor allem auf den Kopf so schwer verletzt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus starb.

Post to Twitter