Ravenquest erhält von Health Canada eine migrierte Lizenz, die das Unternehmen zum B2B-Verkauf von Cannabis berechtigt

Ravenquest erhält von Health Canada eine migrierte Lizenz, die das Unternehmen zum B2B-Verkauf von Cannabis berechtigt

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG. Vancouver, British Columbia: RavenQuest BioMed Inc. (das Unternehmen oder RavenQuest) – (CSE: RQB, OTCQB: RVVQF, Frankfurt: 1IT) freut sich bekannt zu geben, dass Health Canada seiner 100 %-igen Tochtergesellschaft Bloomera Inc. (Bloomera) eine B2B-Verkaufslizenz erteilt hat. Mit dieser B2B-Lizenz ist RavenQuest unmittelbar in der Lage, getrocknetes Cannabis sowie Pflanzen und Samen an andere standardmäßige Aufzuchtbetriebe (lizenzierte Hersteller) zu verkaufen.

Die von Health Canada gemäß den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften (Cannabis Act/CA und Cannabis Regulations/CR) gewährte B2B-Lizenz wurde am 9. November 2018 erteilt und beweist, dass das Unternehmen die Vorschriften von Health Canada lückenlos einhält.

Wichtig ist vor allem, dass die B2B-Lizenz RavenQuest auch den Weg für eine vollwertige Verkaufslizenz ebnet, die das Unternehmen zum Verkauf von Cannabis sowohl für medizinische Zwecke als auch für Genusszwecke berechtigt.

Die B2B-Lizenz ermöglicht den Kauf/Verkauf von Cannabis zwischen Inhabern einer bundesweiten Lizenz, die den Verkauf von Cannabis sowohl als Großhandelsware als auch in Form von vorverpackten, gekennzeichneten und getesteten Cannabisprodukten beinhaltet. Das Unternehmen ist mit sofortiger Wirkung zum Verkauf von Cannabis gemäß Punkt 11(5) der Cannabis Regulations autorisiert. Insbesondere sind davon folgende Aktivitäten betroffen:

– der Verkauf und Vertrieb von getrocknetem Cannabis, frischem Cannabis, Cannabispflanzen und Cannabissamen an lizenzierte Mikro-Betriebe sowie standardmäßige Züchter, Verarbeiter, Analyse-Testlabors, Forscher oder Hersteller von Cannabis-Medikamenten;
– der Verkauf und Vertrieb von Cannabispflanzen und Cannabispflanzensamen an eine lizenzierte Baumschule;
– der Verkauf und Vertrieb von Cannabispflanzen und Cannabispflanzensamen bzw. Cannabisprodukten an den Inhaber einer Verkaufslizenz, oder an eine Person, die zum Verkauf von Cannabis nach einem regionalen Gesetz, das den Verkauf von Cannabis im Sinne von Punkt 69(1) des Cannabis Act genehmigt, berechtigt ist;
– der Verkauf und die Auslieferung von Cannabispflanzen und Cannabispflanzensamen bzw. Cannabisprodukten an den Käufer der Produkte im Auftrag einer Person, die zum Verkauf von Cannabis nach einem regionalen Gesetz, das den Verkauf von Cannabis im Sinne von Punkt 69(1) des Cannabis Act genehmigt, berechtigt ist, oder an den Inhaber einer Verkaufslizenz.

Die neue B2B-Lizenz bietet Bloomera die Möglichkeit, unmittelbar in den B2B-Verkauf an andere qualifizierte Lizenzinhaber gemäß dem CA und den CR einzusteigen.

Dies ist für RavenQuest und seine Aktionäre ein Meilenstein, weil unser Unternehmen damit von einem Hersteller ohne Verkaufslizenz zu einem Unternehmen avanciert, das Einnahmen über den bundesweiten Verkauf von Cannabis – und zwar derzeit noch auf B2B-Basis – generieren kann, meint CEO George Robinson. Vor allem stimmt uns diese erneuerte Lizenz sehr zuversichtlich, dass es bis zur Erteilung einer vollwertigen Verkaufslizenz nun nicht mehr lange dauern dürfte, fügt Robinson hinzu.

Über RavenQuest

RavenQuest ist ein diversifiziertes, börsennotiertes Cannabisunternehmen und betreibt Geschäftsbereiche, die auf die Cannabisproduktion, Management- und Beratungsleistungen sowie spezielle Forschung und Entwicklung spezialisiert sind. RavenQuest ist ein lizenzierter Produzent mit Einrichtungen in Markham (Ontario) und Edmonton (Alberta). RavenQuest unterhält eine Forschungspartnerschaft mit der McGill University in Montreal, in deren Mittelpunkt die Identifizierung von Sorten, die Pflanzenstabilisierung sowie die Ertragsmaximierung der Cannabispflanze stehen. Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk auf Partnerschaften mit indigenen Gemeinschaften.

Für das Board of Directors von
RAVENQUEST BIOMED INC.

George Robinson
Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Mathieu McDonald, Corporate Communications – 604-484-1230

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung, die von der Unternehmensführung erstellt wurde.

Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von historischen Fakten, sind im Hinblick auf das Unternehmen als zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze zu verstehen. Dazu zählen auch Aussagen, die sich auf die zeitliche Planung und die Wahrscheinlichkeit des Erhalts einer vollwertigen Lizenz für den Verkauf von Cannabis beziehen. Mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen verfolgt das Unternehmen den Zweck, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne im Hinblick auf die Zukunft bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet sind. Diese Informationen sind naturgemäß mit typischen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die allgemeiner oder spezifischer Natur sein können und dazu führen könnten, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen oder Schlussfolgerungen als unrichtig herausstellen, dass Annahmen nicht der Wahrheit entsprechen und dass Ziele, strategische Vorgaben und Prioritäten nicht erreicht werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem auch jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens identifiziert und aufgelistet sind und im Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Das Unternehmen hat, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

RavenQuest Biomed Inc.
Marla K. Ritchie
#2300 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver BC
Kanada

email : marla@cardero.com

Pressekontakt:

RavenQuest Biomed Inc.
Marla K. Ritchie
#2300 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver BC

email : marla@cardero.com

Post to Twitter