Reform und Gegenreform

Die unabhängige britische Bankenkommission ICB empfiehlt den britischen Kreditinstituten eine Trennung des Privatkundengeschäftes vom riskanteren Investmentbanking. Außerdem müssten die Banken ihr Kapital erhöhen, um die Anleger künftig besser zu schützen, erklärte die Kommission in ihrem Abschlussbericht am Montag.

Eine deartige Reform könnte die Finanzbranche teuer zu stehen kommen und sich negativ auf die Gewinne auswirken. Nach Angaben der ICB-Komission könnten die vorgeschlagenen Reformen zu einer jährlichen Belastung vor Steuern für die britischen Banken im Umfang von vier bis sieben Mrd. Pfund führen.

Quelle. Reuters

Post to Twitter

Schlagwörter:, ,