Russland: Milliardenkredit vergeben

Russland und vier weitere Republiken der ehemaligen Sowjetunion haben dem hochverschuldeten Weißrussland Kredite in Höhe von drei Milliarden Dollar (rund 2,07 Milliarden Euro) zugesagt.

Das Geld werde über die nächsten drei Jahre in mehreren Raten ausgezahlt. Minsk erhalte die erste Tranche in Höhe von 800 Millionen Dollar bereits innerhalb der nächsten 15 Tage, so der russische Finanzminister Kudrin in der ukrainischen Hauptstadt Kiew nach einem Treffen mit seinen Kollegen der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft.

Post to Twitter