Russland will Aeroflot privatisieren

In den kommenden Jahren werden weiter Unternehmen aus der Kontroll-Mehrheit des Staates entlassen.

Aeroflot wird mit aller Wahrscheinlichkeit zu diesen Betrieben gehören. Derzeit besitzt Russland fast 52 Prozent der Fluggesellschaft. Ziel der Privatisierungen sind eine geringere Abhängigkeit von Staat und Wirtschaft, so Präsident Medwedew. Durch die Verkäufe soll zudem der Landeshaushalt saniert werden.

Post to Twitter