Sachen gibt es

Die Ehe des Präsidenten von Guatemala, Alvaro Colom, und seiner Gemahlin Sandra Torres de Colom ist gestern (Ortszeit) gerichtlich geschieden worden. Das ist die Voraussetzung für eine Kandidatur der 52-jährigen First Lady bei der Präsidentenwahl im kommenden September.

Insgesamt fünfzehn Einsprüche gegen den Vollzug dieser Scheidung hatte das Gericht zuvor abgewiesen. Das seit 2003 verheiratet gewesene Ehepaar hatte gemeinsam die sozialdemokratisch ausgerichtete „Nationale Hoffnungsunion“ gegründet.

Post to Twitter