Sany Heavy Industry geht an die Börse

Der größte Baumaschinenhersteller der Volksrepublik China Sany Heavy Industry strebt noch dieses Jahr einen Börsengang in Hongkong an.

Der Börsengang umfasst ein Volumen von bis zu 3,33 Milliarden US-Dollar, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Montag berichtete. Der Konzern wirft 1,34 Milliarden Aktien zum Preis von je 16,13 bis 19,38 Hongkong-Dollar auf den Markt. Damit läge Sany Heavy hinter dem weltgrößten Rohstoffhändler Glencore, der mit einem Doppel-Debüt in Hongkong und London fast zehn Milliarden US-Dollar erzielte.

Quelle: Reuters

Post to Twitter