Saublöd:mehr fällt einem da nicht mehr ein

Drei Mal innerhalb von 23 Minuten hat die Polizei im ostwestfälischen Lübbecke einen Temposünder an derselben Kontrollstelle erwischt.

Der 23-Jährige war zunächst statt der erlaubten 50 Kilometern pro Stunde mit Tempo 87 gemessen und angehalten worden, wie die Polizei am Dienstag in Minden mitteilte. Nachdem die Beamten ihn über sein Fehlverhalten belehrt hatten, brauste er acht Minuten später mit überhöhtem Tempo davon – diesmal zeigte die Laserpistole 67 Stundenkilometer. Weitere 15 Minuten später passierte der 23-Jährige mit Tempo 70 erneut die Kontrollstelle und winkte den Beamten auch noch freundlich zu.Na, Humor hatte er zumindest, aber der könnte ihm beim Bußgeldbescheid dann vergehen.

Post to Twitter