Schäden durch starke Gewitter

Viele Haushalte in Mitteldeutschland sind noch immer von der Stromversorgung abgeschnitten.

In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt sind infolge der Unwetter noch 800 Haushalte ohne Strom, an den Schäden wird derzeit noch gearbeitet. Laut Angaben der Deutschen Bahn AG kann es auch auf den Zugstrecken zu Behinderungen kommen, da die Gleise von umgestürzten Bäumen bereinigt werden müssen. Am gestrigen Nachmittag und Abend war eine heftige Gewitterfront über Deutschland hinweggezogen, bei der in zahlreichen Orten Dächer abgedeckt und Straßen überflutet wurden.

Post to Twitter