Schäuble will „Firmenbeteiligungen“ verkaufen

Die Bundesregierung will sich 2012 nicht nur weniger Geld leihen, sondern sich auch von mehr Unternehmensanteilen trennen als bislang geplant.

Welche Firmen verkauft werden sollen, ist unklar. Sicher scheint nur: Die Bahn ist es nicht. Im Gespräch sind der Anteilsverkauf an der Deutschen Post, der Bundesdruckerei und der Deutschen Telekom.

Post to Twitter