Schicksalswahl

Die US-Demokraten haben bei der Nachwahl in New York um den Sitz des zurückgetretenen US-Abgeordneten Anthony Weiner eine herbe Niederlage erlitten.

Medienberichten zufolge konnte der republikanischen Geschäftsmann Bob Turner die Wahl für sich entscheiden. Es ist der erste Sieg eines republikanischen Kandidaten in dem Wahlkreis seit dem Jahr 1923. Auch für US-Präsident Barack Obama ist der Wahlausgang ein schwerer Schlag: Die Republikaner hatten die Wahl zu einer Schicksalswahl über Obamas Führungsstil gemacht.

Quelle: APA

Post to Twitter

Schlagwörter:, , ,