Spanien: Regierungsumbildung

Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero hat seine Regierung geringfügig umgebildet.

Der sozialistische Regierungschef ernannte am Montag den bisherigen Staatssekretär Antonio Camacho zum neuen Innenminister. Camacho tritt die Nachfolge von Alfredo Pérez Rubalcaba an, der auf seine Regierungsämter verzichtet hatte.

Post to Twitter