Streik im öffentlichen Dienst-hoffentlich beim Finanzamt

Wenn beim Finanzamt gestreikt würde, dann fände das sicherlich die höchste Zustimmung bei den Bürgern-denken wir.

Nach der erneuten Vertagung der Tarifverhandlungen für die 585.000 Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder wollen die Gewerkschaften ab kommende Woche ihre Forderungen mit Warnstreiks untermauern. Von den Arbeitsniederlegungen würden Straßenmeistereien, Schulen, Kliniken, Universitäten, Theater und Verwaltungen sowie der Küstenschutz betroffen sein, kündigte Verdi-Chef Frank Bsirske am Freitag in Potsdam an.

Post to Twitter