Syrien:keine Ruhe

Rund 2000 Menschen haben im syrischen Duma die Freilassung von tags zuvor inhaftierten Demonstranten gefordert.

Die Menschen versammelten sich in dem 15 Kilometer nördlich der Hauptstadt Damaskus gelegenen Ort zu einer Sitzblockade. Dies teilte der Präsident der syrischen Menschenrechtsliga mit. Sie verlangten die Freilassung der Menschen, die am Vortag bei Demonstrationen nach dem Freitagsgebet in Duma und umliegenden Orten festgenommen worden waren.Seit Mitte März gehen in Syrien die Menschen auf die Strassen, um gegen die Führung des Landes unter Präsident Assad zu demonstrieren. Dieser kündigte am Samstag die Aufhebung des seit fast 50 Jahren geltenden Notstandsgesetzes innerhalb einer Woche an.

Post to Twitter