TELDAFAX am Ende

Der zahlungsunfähige Energiediscounter TelDaFax stellt die Belieferung seiner Kunden mit Strom und Gas vorläufig ein. Sämtliche Kunden würden ab Samstag von den örtlichen Grundversorgern beliefert, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die finanzielle Lage von TelDaFax erlaube zu den gegenwärtigen Vertragsbedingungen keine weitere Belieferung, begründete Insolvenzverwalter Biner Bähr den dramatischen Schritt.

Post to Twitter