Telekom:Geld in die Kasse

Die Deutsche Telekom verkauft T-Mobile USA für 39 Milliarden Dollar an den größten US-Telekomkonzern AT&T.

Davon wolle A&T 25 Milliarden Dollar in bar zahlen, teilte die Telekom am Sonntagabend in einer Pflichtveröffentlichung mit. Der Rest werde in A&T-Aktien entrichtet. Damit erhalte die Telekom acht Prozent am US-Unternehmen und werde zum größten Minderheitsaktionär des amerikanischen Branchenführers. Der Übernahme haben die Gremien beider Unternehmen bereits zugestimmt.

Post to Twitter