Thailand:Unwetter

Tausende Touristen sind in Südthailand wegen schwerer Unwetter und Überschwemmungen gestrandet.

Der Flughafen der Kokosnuss-Insel Koh Samui 600 Kilometer südlich von Bangkok war heute geschlossen, weil die Start- und Landebahnen nach tagelangem Dauerregen überflutet waren. Der Fährdienst musste wegen hohen Wellengangs eingestellt werden.

Post to Twitter