Tornado und jetzt Hochwasser?

Nach der verheerenden Tornadoserie sind die Menschen in den amerikanischen Katastrophengebieten von massiven Überschwemmungen bedroht.

Infolge der heftigen Regenfälle in den vergangenen Tagen stiegen die Wasserstände im Fluss Mississippi deutlich an. Aus Angst vor den Fluten bereiten sich die Behörden im US-Bundesstaat Illinois auf die Sprengung eines Damms vor. Noch sei aber nicht entschieden, ob der Schutzwall am Mississippi tatsächlich gesprengt werden soll.

Post to Twitter