Toyota

Ein Stück weit Normaiität kehrt ein in Japans Wirtschaft.
Der weltgrößte Autobauer Toyota hat fünf Wochen nach Beginn der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe wieder an allen inländischen Produktionsstandorten die Arbeit aufgenommen. Toyota hatte am 14.März die Produktion einstellen müssen. In Folge der Katastrophe im Nordosten und Osten des Landes gibt es Engpässe bei der Belieferung durch Toyotas Teilehersteller, wovon auch die Produktion im Ausland beeinträchtigt ist.

Post to Twitter