Tunesien

Den Protestierern geht die Wandlung Tunesiens zu langsam und zu inkonsequent.Deshalb gehen sie weiterhin auf die Straße.
In der tunesischen Hauptstadt Tunis haben sich gestern Demonstranten heftige Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Im Zentrum der Stadt gingen die Polizisten mit Tränengas gegen die überwiegend jungen Demonstranten vor, die Steine auf die Sicherheitskräfte warfen und Straßenbarrikaden errichteten, wie ein AFP-Reporter berichtete. Die Demonstranten forderten den Rückzug von Regierungschef Mohammed Ghannouchi. Kritiker werfen Mitgliedern der amtierenden Übergangsregierung ihre Nähe zum alten Regime vor.Tunesien bruacht einen radikalen Neuanfang.

Post to Twitter