Über 2000 Tote bei NATO Luftangriffen in Sirte

In Libyen hat ein Sprecher des gestürzten libyschen Machthabers Muammar Gaddafi schwere Vorwürfe gegen die Nato erhoben.

Bei Luftangriffen der NATO in Gaddafis Geburtsstadt Sirte seien Wohnhäuser getroffen und 354 Menschen getötet worden, sagte Mussa Ibrahim am Samstag der Nachrichtenagentur Reuters. Insgesamt seien durch das Nato-Bombardement Sirtes binnen 17 Tagen mehr als 2000 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahlen wurden von der NATO noch nicht bestätigt.

Quelle: Reuters

Post to Twitter

Schlagwörter:, , ,