Union Investment

Aufgrund der anhaltenden Börsenunruhen hat die Fondsgesellschaft Union Investmentmehr als 100.000 Riester-Guthaben von Aktien in Anleihen umgeschichtet.

Die Entscheidung betreffe eine „niedrige sechsstellige“ Zahl an Kunden und sei Ende August gefallen, berichtete die Zeitschrift „Börse Online“ am Mittwoch. Die betroffenen Sparer hätten in die sogenannte Uniprofirente investiert. Mit 1,9 Millionen Verträgen sei das der meistverkaufte Riester-Fondssparplan.

Quelle: APA

Post to Twitter