Unschuldig?

Die mutmaßlichen Entführer von Jaycee Dugard, die ihr Opfer 18 Jahre lang gefangen gehalten und sexuell missbraucht haben sollen, haben vor einem Gericht im US-Bundesstaat Kalifornien auf nicht schuldig plädiert.

Phillip und Nancy Garrido erklärten sich bei einer Anhörung am Donnerstag für unschuldig, wie das Gericht in Placerville bei San Francisco mitteilte. Damit wird es zu einem Prozess gegen das Ehepaar kommen.

Post to Twitter