Unzulässige Gebühren für Darlehenskonten

Privatkunden müssen für ein Darlehenskonto bei der Bank grundsätzlich keine Gebühren bezahlen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe entschieden. Mit dem Urteil hatte die Klage eines Verbraucherschutzverbandes Erfolg. Entsprechende Klauseln in Geschäftsbedingungen wurden für unwirksam erklärt.

Post to Twitter