US-Preisteigerungen

Die von Experten erwartete Preissteigerung ist in den USA zunächst ausgeblieben. Im Vergleich zum Vormonat hätten sich die Preise nicht verändert, teilte das US-Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mit.

Im Vormonat waren die Preise noch um 0,2 Prozentpunkte gestiegen. Auf Jahressicht gesehen erhöhten sich die US-Erzeugerpreise im August um 6,5 Prozent.

Quelle: APA

Post to Twitter