US Rapper: Ob das der Börsenaufsicht gefallen wird

Der US-Rapper 50 Cent macht dieser Tage ausnahmsweise nicht in den Klatschspalten, sondern im Wirtschaftsteil Schlagzeilen.
Der Musiker mit dem bürgerlichen Namen Curtis Jackson hat Anfang Januar Börsentipps an seine 3,8 Millionen Twitter-Fans abgegeben. Der Aktienkurs des Unternehmens, das der Rapper über den Klee lobte, schoss in die Höhe. Was die meisten Fans nicht wussten: 50 Cent hält Anteile an der Firma. Eigentlich eine Megaverarsche, oder?

Post to Twitter