USA: Gutes Urteil

Wegen der Planung von Terroranschlägen auf U-Bahn-Stationen im Großraum Washington ist ein aus Pakistan stammender US-Bürger zu 23 Jahren Haft verurteilt worden.
Ein US-Bundesgericht in Washington ordnete gestern außerdem an, dass der 35-jährige Farooque Ahmed nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe 50 Jahre lang unter Beobachtung gestellt werde. Ahmed hatte sich schuldig bekannt, eine Reihe zeitgleicher Attentate auf U-Bahn in Washington geplant zu haben.

Post to Twitter