Venezuela

In einem venezuelanischen Gefängnis sind bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Häftlingen mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

Das bestätigte Venezuelas Innenminister gestern. Zu den Unruhen in der Haftanstalt El Rodeo I in der Nähe von Caracas kam es bereits am Sonntagabend. 20 bis 30 Häftlinge wurden nach Medienberichten verletzt. Die Hintergründe blieben zunächst noch unklar. Es wird aber vermutet, dass zwei rivalisierende Gruppen wegen eines Verstoßes gegen interne Spielregeln aneinandergerieten. Unter den Opfern soll mindestens ein evangelikaler Geistlicher sein, der versucht habe, den Streit zu schlichten.

Post to Twitter