Weltgrößter pädophilen Ring entarnt

Trotz gefakter E-Mailadressen, trotz ständig wechselnder IP Adressen ist es Ermittlern offenbar gelungen in das größte Pädophilennetzwerk der Welt einzudringen und die führenden Personen festzunehmen.
Die Aktion wurde von Europol in 13 Ländern gleichzeitig drchgeführt, mit durchschlagendem Erfolg:Prima, solche Menschen gehören hinter Gittern.Den Festnahmen gingen laut Europol dreijährige Ermittlungen voraus. Die Razzien erfolgten in Grossbritannien, den Niederlanden, Belgien, Polen, Rumänien, Griechenland, Spanien, Italien und Island sowie in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

Post to Twitter