Yapi Kredi Bank setzt auf FICO Platform für Asset Governance und regulatorische Compliance

Yapi Kredi Bank-Teams werden FICO® Decision Central™ verwenden, um alle Typen von Analyse- und Entscheidungs-Assets zu steuern

Bensheim – 12. Januar 2020 – Das Analytik-Softwareunternehmen FICO hat eine Zusammenarbeit mit der Yapi Kredi Bank (YKB) verkündet. Diese wird als eine der größten privaten Banken in der Türkei FICO® Decision Central™ zur Verwaltung von Analysemodellen und Entscheidungsregeln im gesamten Unternehmen einsetzen. FICO Decision Central ermöglicht YKB eine zentralisierte, einheitliche Sicht auf KI, Algorithmen für maschinelles Lernen, Strategiebäume, Vorhersagemodelle und andere Entscheidungs-Assets.

“Wir implementieren FICO Decision Central als Managementebene unserer Initiative “System of Intelligence”. Diese zielt darauf ab, die Genauigkeit jeder einzelnen Entscheidung, die wir in der Bank treffen, zu verbessern”, erklärt Hakan Yilmaz, Chief Data Officer von Yapi Kredi. “Mit Decision Central werden wir nicht nur die volle Kontrolle und Sichtbarkeit über unsere gesamten analytischen Assets haben, wir können sie auch durch eine erstklassige Verwaltungspraxis über den gesamten Lebenszyklus der Modellentwicklung hinweg vollständig und effizient nutzen.”

“Die Unternehmen investieren zunehmend in Analytik, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Die Verwaltung dieser Analytik und der Entscheidungsprozesse ist jedoch entscheidend dafür, dass sich diese Investition auszahlt”, so Emre Unlusoy, Leiter der FICO-Aktivitäten in der Türkei. “Die Yapi Kredi Bank versteht den Wert der Kontrolle und Verwaltung jeder Komponente, die in die Entscheidungsfindung einfließt. Diese Investition wird nicht nur zur Qualität der Entscheidungen der Bank beitragen, sondern auch zu ihrer Fähigkeit, die Vorschriftenkonformität jeder Entscheidung und jedes Modells nachzuweisen.”

FICO® Decision Central™ ist Teil der FICO® Platform und ermöglicht optimale Verwaltung von Entscheidungen, minimiert Risiken, ermöglicht einen kontinuierlichen Lern- und Verbesserungskreislauf und fördert die zentralisierte Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Die Lösung überprüft Workflow und Prozessmanagement-Reviews, Freigaben und Tracking offener Aufgaben über den gesamten Modell-Lebenszyklus von Projektantrag, Entwicklung, Bereitstellung, Wartung, Weiterentwicklung bis hin zur Einstellung. Detaillierte Berichterstattung und geeignete Kontrollen erfüllen auch die anspruchsvollsten Anforderungen an die Einhaltung behördlicher Vorschriften. Neue Vorschriften, Rating-Richtlinien, Kapitalanforderungen und Standards für die Finanz- und Rechnungslegung können im System flexibel angepasst werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.fico.com/en/products/fico-decision-central

FICO (NYSE: FICO) treibt Entscheidungen voran, die Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt zum Erfolg verhelfen. Das 1956 gegründete Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley ist ein Pionier in der Anwendung von Predictive Analytics und Data Science zur Verbesserung operativer Entscheidungen. FICO hält mehr als 185 Patente in den USA und im Ausland auf Technologien, die die Rentabilität, Kundenzufriedenheit und das Wachstum von Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Einzelhandel und vielen anderen Branchen steigern. Unternehmen in mehr als 100 Ländern nutzen die Lösungen von FICO auf unterschiedliche Weise, vom Schutz von 2,6 Milliarden Zahlungskarten vor Betrug über die Unterstützung bei der Kreditvergabe bis hin zur Sicherstellung, dass Millionen von Flugzeugen und Mietwagen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Mehr dazu unter www.fico.com

FICO ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fair Isaac Corporation in den USA und anderen Ländern.

Firmenkontakt
FICO
Darcy Sullivan
Cottons Centre, Hays Lane 5th floor
SE1 2QP London
+44 (0) 207 940 8719
dsullivan@fico.com
http://www.fico.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Anastasija Beller
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
(089) 41 95 99-28
fico@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Post to Twitter

Schlagwörter:

Einen Kommentar hinzufügen