Zurück nach Panama

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega darf nach rund 22 Jahren in ausländischen Gefängnissen auf eine Auslieferung in seine Heimat hoffen.

Der Pariser Berufungsgerichtshof erhob gestern keine weiteren Einwände gegen eine Überstellung an die Justizbehörden in Panama.In Frankreich war der 77-Jährige im vergangenen Jahr wegen Geldwäsche zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der frühere General in den 1980er Jahren Drogengelder nach Frankreich schleuste und in teure Immobilien investierte. Der von einem Schlaganfall geschwächte Noriega selbst beteuerte in dem Prozess stets seine Unschuld.

Post to Twitter