Folgen des Hochwassers und Lösungen

Ist das ein Zeichen von Kilmawandel? Müssen wir zukünftig mit mehr solcher Naturkatastrophen rechnen? Wer kann die Folgekosten, sollten sich solche Katastrophen in kürzeren Abständen wiederholen, überhaupt noch bezahlen? Immer der Steuerzahler kann sicherlich nicht die Lösung sein. Hier muss nach anderen Möglichkeiten gesucht werden, um zukünftig Menschen dann zu entschädigen,wenn diese unverschuldet in Not geraten.Das kann durch Spenden nie angedeckt werden. Eine Lösung wäre eine Elementarschädenversicherung für alle, die eine Gebäude und/oder Hausratversicherung abschließen. So als Zwangsbestandsteil der Absicherung. Aus diesen Beiträgen könnten dann Rücklagen für solche Katastrophen gebildet werden. Diese könnten dann durch Spenden und durch staatliche Zuschüsse ergänzt werden.

Post to Twitter