Auswirkungen für Murdoch

Rupert Murdoch gibt auf Druck der britischen Politik die geplante Milliarden-Übernahme des PayTV-Senders BSkyB auf.

Die Offerte für die 61 Prozent der BSkyB-Aktien, die der Murdoch-Konzern News Corp noch nicht besitzt, werde zurückgezogen, teilte News Corp am Mittwoch mit. Murdoch’s Imperium wankt seit dem Bekanntwerden des Abhörskandals in England gewaltig.

Post to Twitter