Beck:Wahlkampfgetöse

In der Bundepolitik war Beck der große Versager nichts auf die Reihe bekommen, in Rheinland-Pflaz hingegen ist er König und wird dies vermutlich auch nach der Wahl bleiben.

Natürlich muss er im Wahlkampf auch zum Thema “Guttenberg” Stellungnehmen.Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat dem früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) völliges Versagen vorgeworfen. “Wer so einen Stuss anrichtet, bei dem ist es gut, dass er nicht mehr in der Politik ist”, sagte Beck einer Zeitung.

Nun, wenn es danach geht hätten wir bald keine Politiker mehr im Parlament.

Post to Twitter