Blackberry kein iphone

Während bei Apple die Verkaufszahlen für das iPhone explodieren, wird RIM seine Blackberrys schwerer los als erwartet.

Der Smartphone-Hersteller musste seine erst vor einem Monat aufgestellte Prognose nach unten korrigieren. Die Aktie brach nachbörslich um mehr als 10 Prozent ein.

Post to Twitter