Bombendrohung

Die Verrückten sterben offensichtlich nicht aus.

Eine britische Passagiermaschine hat am Montag wegen einer Bombendrohung einen unfreiwilligen Zwischenstopp in Athen gemacht.
Der Flieger des Reiseunternehmens Thomson, das zu TUI Travel gehört, war auf dem Weg nach Ägypten – und konnte abends seine Reise fortsetzen.

Post to Twitter