Dow sinkt weiter

Ein Schwächeln des Technologie-Konzerns Hewlett-Packard und eine schwache Konjunktur haben die US-Börse am Dienstag belastet.

Angesichts eines einer Gewinnwarnung und drohender Umsatzverluste bei HP fiel der Dow Jones um 0,6 Prozent, während der Nasdaq sich nicht vom Punktestand des Vortages wegbewegte. Die US-Börsen stellen sich nun die Frage, ob die Schwierigkeiten auf HP und einige kleinere Technologie-Unternehmen begrenzt bleibt oder ob sich hier bereits ein Trend abzeichnet. Gespannt blickt man daher auf andere Technologie-Riesen wie Dell.

Post to Twitter