Lieckfeldt kann ihr Amt antreten: Ende einer sächsichen Posse

Der Ernennung von Renate Lieckfeldt zur Rektorin der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur steht nichts mehr im Wege.

Das teilte das Wissenschaftsministerium am Freitag in Dresden mit. Lieckfeldt hätte ihr Amt eigentlich zum 1. Mai antreten sollen. Der Freistaat verweigerte ihr trotz überstandener Krebserkrankung die Verbeamtung. Unglaublich was sich Sachsen da erlaubt hat. Dem Ansehen der HWTK hat das sicherlich nicht gut getan. Gewundert hat uns, dass sich der OB von Leipzig nicht für Renate Lieckfeldt eingesetzt hat. Nun das war ihm wohl nicht wichtig genug.

Post to Twitter