EU

Alle sparen – aber die EU will im kommenden Jahr fünf Prozent mehr ausgeben als bisher.

Dies liege nicht an mangelndem Sparwillen, sagte EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski in Brüssel. Aber die EU-Kommission müsse die Kosten für europaweite Projekte tragen.So sollen die Ausgaben der Europäischen Union (EU) nach Wunsch der EU-Kommission im kommenden Jahr um 4,9 Prozent auf 132,7 Milliarden Euro steigen. Damit werden vor allem Grossprojekte finanziert, die 2007 ohne Zusage von EU-Mitteln gar nicht erst lanciert worden wären. «Für 2012 und 2013 stehen nun die Hauptzahlungen an», sagte Lewandowski.

Post to Twitter