Formel1:Die Anzeichen verdichten sich

Es scheint sich so langsam zu bestötigen:Die Formel1 startet in diesem jahr spärter.

Bernie Ecclestone hat die Verantwortung ans Königshaus weitergereicht, und das hatte seine Entscheidung offenbar schon vor dem Treffen aller Parteien am Montagabend gefällt: Der Auftakt der Formel-1-WM 2011 wird verschoben. Wie die Zeitung Gulf News berichtet, soll das ursprünglich für den 13. März angesetzte Rennen in Bahrain wegen der politischen Unruhen in dem Königreich am Persischen Golf auf November verlegt werden.

Post to Twitter