Gaddafi

Der libysche Machthaber Gaddafi hat nach seinem Außenminister Mussa Kussa offenbar einen weiteren Spitzendiplomaten verloren.

Abdessalam Ali Triki hat sein Amt als Berater Gaddafis und als UNO-Botschafter Libyens niedergelegt.Triki, ehemaliger Minister für Äußeres und für afrikanische Angelegenheiten sowie früherer Botschafter in Frankreich (1995 -2000) und bei der UNO (2003-2009), unterhielt sich in der ägyptischen Hauptstadt mit Amr Mussa, dem Generalsekretär der Arabischen Liga, wollte sich gegenüber der Presse jedoch nicht äußern.
Der 73-jährige Triki spielte eine wichtige Rolle unter anderem bei der Gründung der Afrikanischen Union 1999. Bei mehreren Konflikten in Afrika war er als direkter Vermittler tätig, unter anderem im Sudan, im Tschad und beim Streit zwischen Äthiopien und Eritrea

Post to Twitter